2015 10 21 HERBSTLAUF 1


Herbstlauf
Den grauen Herbstwolken zum Trotz, die zum Glück trocken blieben, fanden sich am Sonntag 18.10. rund 20 Läuferinnen und Läufer am Altheimer Hallenbad ein, zum diesjährigen Herbstlauf über 2 Stunden in zwei Etappen. Unter den Herbstläufern befanden sich auch fünf Gastläufer aus dem Horber Raum. Dass der Lauf ausschließlich über das Horber Stadtgebiet führte, ist allerdings durch den Wohnort des diesjährigen Streckenchefs zu begründen, Achim Brenner aus Altheim, er hatte sich um den Verlauf der beiden Runden gekümmert, die allen Ansprüchen gerecht wurde. Sie enthielten sowohl geographische, topographische als auch historische Besonderheiten.

In zwei Leistungs- bzw. Tempogruppen, ging es über den Altheimer Friedhof hinauf in das Industriegebiet Heiligenfeld in Richtung Horber Kernstadt. Vorbei am Wehrturm und Stadtmauer, über den schmalen Pfad entlang des Kuglerhangs, erreichte man den Hohenberg, von dort weiter in Richtung Bildechingen, wo wir bereits von Rolf Wasem mit einer reichhaltigen Verpflegungstheke erwartet wurden. Die zweite Etappe führte durch das Bildechinger Ried, auf die Höhe des Altheimer „Käppele“ und wieder zurück zum Ausgangsunkt nach Altheim. Nach kurzem obligatorischen Sekt-Umtrunk erwartete uns die ersehnte Dusche im Hallenbad und es reichte sogar noch für einen kurzen Sprung ins angenehm warme Schwimmbecken, bevor man in der nahegelegenen Gaststätte zum Ochsen, bei „Schni-Po-Sa“ die Energieverluste wieder ausgleichen konnte.



AKTUELLE TERMINE