Daniela Bauermeister berichtet:

Eine kleine Gruppe der U14 eröffneten ihre Bahnsaison in Metzingen. Im Winter wurde viel über die 76cm Hürden trainiert was nun erstmals im Wettkampf getestet werden konnte. Im großen Teilnehmerfeld, von 18 Athletinnen bei der W13 wurden beachtliche Ergebnisse erzielt. Karène Averbeck lief die 60m Hürden in 11,30 sec und belegte damit den 6. Platz. Auch Benita Dietrich und Julia Bohnet scheuten die Hürden nicht, sie liefen 12,10 sec und 13,06 sec und wurden mit den Plätzen 10 und 15 belohnt.


Im Training deutete sich schon an, dass auch beim Kugelstoß gute Ergebnisse zu erwarten waren. Auch hier waren viele Teilnehmer bei der W13 am Start. Vanessa Brieskorn konnte sich stark verbessern und belegte mit einer Weite von 6,82m den 6. Platz. Karène Averbeck konnte mit 6,30m ebenfalls mit einer neuen Bestleistung aufwarten, was ihr den 9. Platz einbrachte, sie verfehlte damit nur knapp den Einzug in den Endkampf. Mit 5,77m und Platz 10 beendete Benita Dietrich das Kugelstoßen. Julia Bohnet wurde mit 5,32m 16. Lara Wetzler, seit diesem Jahr in U14, stieß die 3kg-Kugel auf 4,93m und belegte bei der W 12 den guten 6. Platz.

Über die 3x800m Staffeldistanz waren 13 Staffeln am Start, davon zwei aus Waldachtal. Die erste Staffel lief in der Reihenfolge Julia, Karène und Lara, die zweite bestand aus Vanessa, Alicia und Benita. Beide Startläuferinnen (Julia und Vanessa) kamen gut aus den Start weg und übergaben nach 2:59 min das Staffelholz an die zweiten Läuferinnen. Leider hatten es beide verpasst den führenden Mannschaften zu folgen, so dass Karène und Alicia alleine laufen mussten. Karène lief mit 2:52min an ihre Bestzeit heran, konnte damit die nachfolgenden Mannschaften auf Abstand halten und übergab das Staffelholz als Vierte. Alicia dagegen übergab nach 3:00 min das Staffelholz gemeinsam mit drei anderen Mannschaften. Lara konnte in 3:01min den 4. Platz halten. Benita brachte die Mannschaft nach einer Einzelzeit von 3:02 min als 9. ins Ziel. Die Endzeit beider Mannschaften mit 8:51,26min und 9:00,67min waren für den Saisonauftakt zufrieden stellend, können aber in dieser Saison noch wesentlich verbessert werden.



metzingen




AKTUELLE TERMINE