Landesoffene Bahneröffnung in Nagold
 

Zum Start in die Freiluftsaison gingen am Samstag 11 Athletinnen und Athleten der Altersklassen U14 bis U18 bei der landesoffenen Bahneröffnung im Nagolder Reinhold-Fleckenstein-Stadion an den Start.

Bei trockenem, jedoch noch kühlem Wetter ging es für die meisten Athleten um eine erste Bestandsaufnahme des Leistungsstandes in verschiedenen Wurf-, Sprung- und Laufdisziplinen.

Nach teilweise langer Wettkampfpause konnten die U18-Athletinnen Benita Dietrich, Vanessa Brieskorn, Julia Bohnet und Lara Wetzler an ihren Leistungsstand anknüpfen und teilweise nah an die persönlichen Bestleistungen kommen oder diese übertreffen wie Benita Dietrich im Speerwurf mit 21,83 m.

Neue persönliche Bestleistungen erreichten auch Maren Wetzler (W13) im Kugelstoß mit 5,71 m und Alicia Dietrich (W15) im Hochsprung mit übersprungenen 1,36 m.

Drei U16-Athletinnen sammelten in für sie neuen Disziplinen erste Wettkampferfahrungen. So absolvierte Leonie Brieskorn (W14) ihren ersten 100-Meter-Lauf und ihren ersten Speerwurf. Alessia Brieskorn (W14) und Emma Moster (W15) wagten sich das erste Mal auf die 400-Meter-Stadionrunde.

Jessica Bohnet (W13) und Felix Moster (M14) konnten in ihren Starts an ihre Leistungen der Hallensaison anknüpfen. Alle Athletinnen und Athleten freuen sich auf eine erfolgreiche und hoffentlich verletzungsfreie Sommersaison.




Entwickelt von: Martiinkolle.dk
AKTUELLE TERMINE