Beim internationalen Nachwuchsmeeting der Stadtwerke Sindelfingen mit über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern starteten am vergangenen Samstag auch acht Athletinnen und Athleten des LC Waldachtal vor einer großen Zuschauerkulisse im Sindelfinger Glaspalast.

Über die 800-Meter-Distanz erreichten in großen Teilnehmerfeldern sowohl in der Altersklasse M11 Luca Bauermeister in 2:59,87 min/9. Platz, Jakob Moster in 3:00,67 min/10. Platz, Paul Spörlein in 3:03,90 min/11. Platz als auch Felix Moster (M14) in 2:40,90 min/12. Platz neue persönliche Bestzeiten. Luca Bauermeister und Felix Moster verbesserten in ihrer Altersklasse auch den jeweiligen Vereinsrekord in der Halle.

Auch die weiblichen Teilnehmer zeigten bereits eine gute Frühform. Alessia Brieskorn (W14), Leonie Brieskorn (W14) und Emma Moster (W15) gingen ebenfalls über die 800-Meter an den Start. Alessia Brieskorn konnte erkältungsbedingt zwar nicht an ihre Zeit der Württembergischen Hallenmeisterschaften vor drei Wochen anknüpfen, erreichte aber mit 2:44,08 min als 11., Leonie Brieskorn mit 2:57,88 min als 18. das Ziel.

Nachdem Emma Moster (W15) vor drei Wochen ihren Start bei den Württembergischen Hallenmeisterschaften krankheitsbedingt absagen musste, erlief sie in ihrem Lauf mit einer Zeit von 2:35,81 min den dritten Platz.

Alicia Dietrich (W15) startete in drei Disziplinen. Im Hochsprung mit übersprungenen 1,35 m und im Kugelstoß (Vereinsrekord) mit 7,92 m erreichte sie neue persönliche Bestleistungen. Über die 60-Meter sprintete sie unter 39 Teilnehmerinnen ins C-Finale und kam dort in der Zeit von 8,82 sec als 4. ins Ziel.


Entwickelt von: Martiinkolle.dk
AKTUELLE TERMINE