Aus dem Protokoll zur Mitgliederversammlung


Am 03.02.2017 im Hotel Panorama in Lützenhardt

1.    Begrüßung und Eröffnung
Präsident Edgar Hirth begrüßt alle Anwesenden, insbesondere Frau Bürgermeisterin Annick Grassi, den Präsidenten des Sportkreis Freudenstadt Alfred Schweizer, sowie seine beiden Amtsvorgänger und Ehrenmitglieder Klaus Gebauer und Horst Maier.

Es wurde die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt.

Für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung waren entschuldigt:
Stephanie Rigotti, Gudrun und Erwin Fordtner, Agathe Biener, Claudia Leins sowie Richard Claus. Ein Gruß von Hans-Georg Sturm wurde an die Versammlung gerichtet, der sich nach einer Hüftgelenks-OP derzeit in REHA befindet.

Die Tagesordnung die durch Veröffentlichung im Waldachtal Bote und in der Presse rechtzeitig veröffentlicht war, wurde von der Mitgliederversammlung angenommen.

2.    Totenehrung
Edgar Hirth bittet die Anwesenden zum Gedenken an alle verstorbenen Mitglieder, sich zu einer Schweigeminute zu erheben.

3.    Sportlerehrung und Verleihung der Sportabzeichen
Im ersten Teil werden die Sportler geehrt, die bei offiziellen Meisterschaften erfolgreich waren: Es sind Frank Wolf, Hans Dausch und Andrea Brieskorn, für ihre ersten Plätze ihren Altersklassen bei den Kreis-Waldlaufmeisterschaften in Loßburg, sowie Frank Wolf für einen 7. Platz bei Landesmeisterschaften.
2017 GV MOS 1423 BILDklein

Im zweiten Teil nimmt Gerlinde Maier, assistiert von Sportkreispräsident Alfred Schweizer die Verleihung der Sportabzeichen an die Erwachsenen vor. Eine Liste der Absolventen liegt dem Protokoll bei. Die Verleihung der Sportabzeichen an die Schüler und Jugendlichen erfolgte bereits am 12.11.2016 bei der Kinder-Jahresabschlussfeier im Gemeindesaal in Tumlingen
.
Edgar Hirth dankt dem Sportabzeichen- Prüfer-Team Gerlinde Maier und Andrea Brieskorn, für ihren Einsatz während der Sommersaison, Andrea Brieskorn hatte dazu bereits im Frühjahr beim WLSB die Lizenz als Sportabzeichenprüferin erworben.
2017 GV 1MOS 1423 BILD1 kl

4.    Bericht des Präsidenten
Edgar Hirth trägt seinen Bericht vor

5.    Berichte der Präsidiumsmitglieder
Die Berichte der Präsidiumsmitglieder wie Schatzmeister, Schriftführer, Sport- und Jugendleiter liegen schriftlich als Tischvorlage aus (Kopien liegen dem Protokoll bei).

6.    Bericht der Kassenprüfer
Die Kassenprüfung erfolgte am 13.Januar 2016 durch die beiden Kassenprüfer Wolfgang Haug und Martina Klink. Es wurde von Wolfgang Haug eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigt. Es gab keine Beanstandungen, Buchungen und Belege wurden übersichtlich und nachvollziehbar vorgelegt.
Wolfgang Haug bedankt sich bei Schatzmeister Rolf Wasem für seine hervorragende Arbeit und bittet dies bei der bevorstehenden Entlastung zu Berücksichtigen


7.    Aussprache zu den Berichten
Von den anwesenden Mitgliedern wurde keine weitere Aussprache zu den Berichten gewünscht.

8.    Entlastung
Edgar Hirth schlägt vor, dass Bürgermeisterin Annick Grassi die Entlastung des Präsidiums vornehmen sollte, womit die Versammlung einverstanden war.
Die Entlastung erfolgte in einer offenen Abstimmung mit einstimmigem Votum. Bürgermeisterin Grassi dankt dem Verein in einer kurzen Ansprache für seine Arbeit und wünscht weiterhin Erfolg auf sportlicher und gesellschaftlicher Ebene.
Frau Grassi äußert zudem den Wunsch, dass der LCW im Herbst 2017, die Feierlichkeiten zur Einweihung der bis dahin sanierten Sportanlage an der Waldachtalschule übernimmt. Details über Termin und Umfang sollen dazu noch abgestimmt werden.


9.    Anträge
Es lag ein Antrag von Frank Wolf vor, der jedoch nur informativen Charakter hatte, da er nicht der Zustimmung durch die Versammlung bedurfte und bereits im Präsidium beschlossen wurde.
Der Antrag lautete, für Frank Wolf ein weiteres Benutzerkonto im LADV für Meldungen von Wettkämpfen einzurichten, dem das Präsidium bereits zugestimmt hatte. Somit können künftig LADV-Anmeldungen aus dem Seniorenbereich von Frank Wolf getätigt werden.


10. Verschiedenes
Es wurden, ebenfalls nur zur Information, zwei Themen im Zusammenhang mit der Gemeinde aufgegriffen:

Vereinsraum in Tumlingen: Da seit 1.1.17 gemäß der aktuellen Vereinsförderrichtlinie der Gemeinde Waldachtal eine Beteiligung der Vereine an den Bewirtschaftungskosten von überlassenen Gemeinde Räumlichkeiten anfällt, und der LCW für seinen Vereinsraum in der alten Schule in Tumlingen einen geringen Nutzungsgrad aufweist, wurde im Präsidium beschlossen, den Raum für weitere Zwecke zur Verfügung zu stellen, was dann zu Beginn des Jahres erfolgt ist.

Sportanlagen an der Waldachtal-Schule: In den Sommerferien wird mit den Bauarbeiten zur Sanierung der Sportanlagen an der Waldachtalschule begonnen, der LC Waldachtal wurde bereits in der Planungsphase mit einbezogen und konnte Wünsche und Anregungen einbringen.

Neben der Generalsanierung sämtlicher Beläge und Umrandungen, einer Neugestaltung der Kugelstoß- und Weitsprunganlage, soll nun auch eine Wurfbahn für Ball- und Speerwurf, mit einer Anlaufbahn vom Sportfeld beginnend, angelegt werden.

Der LCW hat sich im Gegenzug bereit erklärt, die alte Hochsprungmatte, die sich im Eigentum der Gemeinde befindet, einschließlich Unterbau zu erneuern, somit steht dem LCW für Frühjahr 2018 eine Investition von ca. 5000 € und gewisse Eigenleistungen für eine angepasste Einhausung bevor, zu deren Finanzierung noch um Sponsoren geworben werden soll.


11. Schlusswort
Edgar Hirth bedankt sich abschließend beim Präsidium und allen Mitwirkenden am aktiven Vereinsleben, bei Bürgermeisterin Annick Grassi für ihre lobenden Worte bei der Entlastung des Präsidiums, bei Alfred Schweizer für die Grußworte des Sportkreises, sowie auch bei der Gemeinde Waldachtal und der Ortschaftsverwaltung Tumlingen für die kostenlos zur Verfügung gestellten Einrichtungen.

Mit dem Wunsch, dass wir gesund und verletzungsfrei durch das Jahr kommen und unsere  Ziele zu unserer Zufriedenheit erreicht werden, wurde die Versammlung geschlossen.


Entwickelt von: Martiinkolle.dk
AKTUELLE TERMINE