Seit 25. Mai 2018, ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wirksam, die überall dort Anwendung findet, wo personenbezogene Daten erfasst und gespeichert werden, womit auch Vereine und Verbände angesprochen sind.
Auf unserer Website haben wir im Menübereich eine Datenschutzerklärung eingefügt. Bitte informieren sie sich.

Die Aktivitäten der Waldachtaler  Athleten /-innen standen bei den Wettkämpfen der vergangenen Woche im Zeichen der Langstaffeln und Mittelstrecken.

An Christi Himmelfahrt wurden die BaWü Staffelmeisterschaften im Bodenseestadion in Konstanz ausgetragen, wofür sich die WJU18-Staffel des LCW qualifizieren konnte. Die junge 3x800m-Staffel mit Emma Moster und den beiden U16-Läuferinnen Leonie und Alessia Brieskorn konnte dank einer ausgeglichenen Teamleistung den Vizemeistertitel erringen. Mit ihrer Zeit von 8:03,35 min stellten sie zudem einen neuen Vereinsrekord auf.

Schon Tags zuvor machte sich die 3x800m-Staffel mit Jakob Moster, Paul Spörlein und Luca Bauermeister auf den Weg zum Abendsportfest nach Donaueschingen. Das Trio der Altersklasse MJU14 konnte die erst wenige Tage alte Vereinsbestzeit um gut neun Sekunden verbessern und landete in der Zeit von 8:42,41 min auf dem zweiten Platz. 

Am Muttertag fand das Internationale Läufermeeting in Pliezhausen statt. Hierzu waren Alessia und Leonie Brieskorn über die 800m, Luca Bauermeister, Emma und Felix Moster über die 1000m gemeldet. Luca Bauermeister (MJU14) gewann seine Altersklasse in seinem ersten Rennen über die 1000m in der beachtlichen Zeit von 3:26,88 min. Emma Moster (WjU18), ebenfalls Neuling auf dieser Strecke, erreichte in 3:25,18 min als 11. das Ziel. Felix Moster konnte seine persönliche Bestzeit auf 3:05,20 min verbessern und kam damit auf den 9. Platz der Altersklasse MJU16. Eine hervorragende Leistung zeigten Alessia und Leonie Brieskorn (WJU16) in ihren Läufen über die zwei Stadionrunden. Beide konnten ihre persönlichen Bestleistungen deutlich steigern: Alessia Brieskorn auf 2:32,17 min (14. Platz) und Leonie Brieskorn auf 2:35,55 min (17. Platz). Leonie Brieskorn erreichte damit zudem die Qualifikationsnorm für die Württembergischen Meisterschaften U16, die Ende Juni in Heidenheim ausgetragen werden, für die sich Alessia Brieskorn und Felix Moster bereits im Vorfeld qualifiziert hatten.

Die Ergebnisse finden sich auch im Leichtathletik-Ergebnisportal www.LADV.de

BaWü Staffel Mai 2018
BaWü Staffel Mai 2018 2

Einen gelungenen Start in die Freiluftsaison legten 23 Athleten / -innen der Altersklassen U12 bis zu den Aktiven bei der LO-Bahneröffnung im Nagolder Reinhold-Fleckenstein-Stadion hin. Nach kühl-nassem Wetter am Vormittag kamen die Teilnehmenden jedoch im Tagesverlauf in den Genuss eines zunehmend sonnigen und warmen Wettkampfwetters. 
    Für die Altersklasse U12 wurde ein KiLA-Wettkampf ausgetragen, an dem sich die siebenköpfige Mannschaft „Flinke Wiesel“ einem Team-Vierkampf stellte. Laura Beiter, Tara Graf, Anna Lang, Maylin Würger, Madelene Schuckert, Leonard Buss und Elia Seidt erreichten mit ihrer jungen Mannschaft in einem großen Teilnehmerfeld den 12. Gesamtplatz.
    In den Einzeldisziplinen der Altersklassen U14-U20 konnten zahlreiche neue persönliche Bestleistungen sowie auch Vereinsrekorde aufgestellt werden. Folgende Sportlerinnen und Sportler erreichten zudem Podestplätze:

3. Plätze:
Sophia Buss (W13): Hochsprung (1,16 m)
Alessia Brieskorn (WJU18) : 200m (28,83 sec)
Leonie Brieskorn (WJU18) : 400m (69,46 sec)
Alicia Dietrich (WJU18): Speer (22,37 m)
Lara Wetzler (WJU18): Weitsprung (4,67 m)
Benita Dietrich (WJU20): Weitsprung (4,32 m)
Jakob Moster (M12): 75m (11,76 sec)
2. Plätze:
Laura Steiger (W13): 75m (11,22 sec)
Alicia Dietrich (WJU18): Weitsprung (4,72 m)
Lara Wetzler (WJU18): 200m (28,45 sec)
Vanessa Brieskorn (WJU20): Weitsprung (4,46 m)
Jakob Moster (M12): Hochsprung (1,20 m)
Paul Spörlein (M12): 75m (11,51 sec)
Felix Moster (MJU18): 400m (60,68 sec)
1. Plätze:
Emma Moster (WJU18): 400m (66,28 sec)
Jakob Moster (M12): Kugel (6,10 m)
Frank Wolf (Männer): 400m (63,97 sec)
Nagold KiLa
KiLa-Team "Flinke Wiesel

Nagold U20
Athleten/-innen U14 - U20


Frauenlauf Konstanz
Beim 7. Konstanzer Frauenlauf am Sonntag, den 22.04. waren unter den 660 Teilnehmerinnen auch 16 Frauen vom LC Waldachtal mit am Start. Bei traumhaft sommerlichem Wetter begab man sich mit viel Spaß und ganz ohne Wettkampfambitionen in Kleingruppen auf die reizvolle Strecke am Bodenseeufer entlang. Nach dem Zieleinlauf fand man sich im Konstanzer Stadion wieder zusammen. Bis zur Rückfahrt am Nachmittag wurden noch schöne sonnige Stunden am Bodensee verbracht.

Mit einem 5. Platz über die 2000 m kehrte Alessia Brieskorn (W15) von den Baden-Württembergischen Langstreckenmeisterschaften aus Freiburg zurück. Bei sommerlichen Temperaturen lief sie die fünf Stadionrunden in neuer persönlicher Bestzeit von 7:30,59 min.
Freiburg Alessia

Am selben Tag ging die 3x800m-Staffel (MJU14) in Leinfelden-Echterdingen an den Start. Jakob Moster, Luca Bauermeister und Paul Spörlein erreichten in einem starken Teilnehmerfeld den 8. Platz in der neuen Vereinsbestzeit von 8:51,54 min.
Leinfelden

Terminlich ungünstig, da fast zeitgleich mit den Kreis-Waldlaufmeisterschaften in Loßburg, wurden an diesem Wochenende auch die Regional- Crosslauf-Meisterschaften in Waldenbuch ausgetragen, wofür sich letztendlich Frank Wolf entschied, weshalb er leider den Kreismeisterschaften in Loßburg fern bleiben musste.
Franks Entscheidung war wohl die richtige, denn bei ebenfalls besten Wetterbedingungen konnte er gleich nach dem Start auf die 2. Position laufen, die er allerdings nach der 3. Runde abgeben musste, wobei er sich auf der restlichen Distanz der Gesamtstrecke von 6000 m problemlos auf Rang 5 halten konnte, was ihm am Ende mit der Zeit von 25:45 den 1. Platz in der AK M50 einbrachte, was die Regionalmeisterschaft für ihn, den LCW und den Leichtathletik-Kreis-FDS bedeutet..... Herzlichen Glückwunsch!!
Und diesmal wurde auch Frank die obligatorische Portion "Rittersport"-Schokolade übberreicht, wie in Waldenbuch bei Siegerehrungen üblich, nicht wie vor 5 Jahren, wo der LCW dort wegen eines Organisationsfehlers außer Konkurrenz starten musste und weder bei den Siegerehrungen noch bei den "Schokoladen-Preisen" berücksichtigt wurde, was vor allem für unsere jüngsten Athleten /-innen sehr enttäuschend war.

Bei perfektem Läuferwetter wurden die Kreis-Waldlaufmeisterschaften wieder im Loßburger Zauberwald ausgetragen, vom Skiclub Loßburg unter Leichtathletik-Abteilungsleiter "Gotti" Schrempp in bewährter und professioneller Weise organisiert.  Leider blieben die Meldezahlen besonders in den älteren Schüler- und Jugendklassen sowie auch im Bereich der Aktiven und Senioren hinter den Erwartungen zurück. Sowohl die Verantwortlichen als auch viele Athleten hätten sich ein größeres Teilnehmerfeld gewünscht. Der LC Waldachtal ging mit einer großen Mannschaft von 25 Läuferinnen und Läufern an den Start und konnte insgesamt 9 Kreismeistertitel, davon 6 Einzel- und 3 Mannschaftstitel mit nach Hause bringen. Kreismeister / -innen in den jeweiligen Altersklassen wurden: Luca Bauermeister, Felix Moster, Sophia Buss, Alessia Brieskorn, Emma Moster und bei den Seniorinnen Andrea Brieskorn.
Als Mannschaft siegten jeweils die Trios mit Luca Bauermeister, Jakob Moster und Paul Spörlein in der Klasse MJU14, Sophia Buss, Laura Steiger und Marie Weinläder in WJU14 sowie Alessia Brieskorn, Leonie Brieskorn und Lea Gaiser in der Klasse WJU16. Zu den genannten Meistertiteln gab es noch zahlreiche weitere Podestplätze und erfolgreiche Platzierungen.
Glückwunsch und Dank an alle Athlethen / -innen, für die überragenden Ergebnisse und den außerordentlichen Wettkampf-Einsatz. Die Ergebnisse im Einzelnen sind im Anhang aufgeführt.



AKTUELLE TERMINE
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen